Ein Sieg, ein Remis – Erding punktet!

Einen entscheidenden Spieltag bestritt die erste Mannschaft des TSV Erding am 23. Februar 2019 in der heimischen Halle am Lodererplatz. Mit Florian Ulrich, Korbinian Maier, Jochen Behringer, Tim Mach, Thomas Wagner sowie Elisabeth Mack und Theresa Schwaiger ging der TSV Erding 1 in die Spiele. 

Hochmotiviert wurden zunächst die Doppelpaarungen gegen den TV Markt Schwaben bestritten. In einer spannenden Partie und einem nervenstarken dritten Satz konnten Maier/Behringer das erste Herrendoppel für sich entscheiden (14:21 / 21:18 / 22:20). Das parallel gespielte zweite Herrendoppel Mach/Wagner konnte dem leider nicht folgen und gab den Punkt an ihre starken Gegner (17:21 / 12:21). Ebenso musste auch das Damendoppel Mack/Schwaiger in drei Sätzen abgegeben werden (18:21 / 21:16 / 15:21). Somit stand es 1:2 nach den Doppeln, woraufhin in den Einzeln und im Mixed gepunktet werden musste. Nachdem das erste Herreneinzel (F. Ulrich / 20:22 / 18:21) und das dritte Herreneinzel (T. Mach / 18:21 / 19:21) in zwei knappen Sätzen an Markt Schwaben gingen, war K. Maier im zweiten Herreneinzel siegreich. Souverän holte Maier diesen wichtigen Punkt nach Erding (21:18 / 21:10). Zeitgleich konnte mit dem Dameneinzel (T. Schwaiger) ein weiterer Punkt für Erding gutgeschrieben werden (21:12 / 15:21 / 21:14). Zum Unentschieden trug letztendlich auch das Mixed (Mack/Ulrich) bei, das klar in zwei Sätzen gewonnen wurde (21:15 / 21:16). Dieses 4:4-Unentschieden sicherte Erding am Ende dieser Begegnung einen notwendigen Tabellenpunkt und neue Motivation für das folgende Spiel gegen die Mannschaft des TSV 1877 Ebersberg 2. 

Die Aufstellung wurde leicht angepasst und so bestritten Ulrich/Maier erfolgreich das erste Herrendoppel (21:18 / 21:17). Das zweite Herrendoppel Behringer/Wagner konnte hier leider nicht nachziehen und musste nach einer Verletzung von T. Wagner das Spiel an Ebersberg abgeben (14:21 / 6:21). Nach einer Aufholjagd im zweiten Satz gewannen Mack/Schwaiger das Damendoppel (10:21 / 22:20 / 21:16) und drehten somit den Punktestand zum 2:1 nach den Doppeln. K. Maier (1. HE / 21:18 / 21:17) und T. Schwaiger (DE / 21:10 / 21:12) holten in ihren Einzeln deutlich weitere zwei Punkte nach Erding. T. Mach konnte seinen starken Gegner im zweiten Herreneinzel letztlich nicht bezwingen (12:21 / 15:21) und das dritte Herreneinzel (T. Wagner) wurde kampflos aufgrund einer Verletzung an den TSV Ebersberg abgegeben. Das Entscheidungsspiel bestritten letztlich Mack/Ulrich im Mixed. Sichtlich angespannt verfolgten Zuschauer und die Mannschaft das nervenstarke Spiel, in dem sich Mack/Ulrich in drei äußerst knappen und spannenden Sätzen durchsetzten (21:17 / 24:26 / 23:21). Durch diesen Sieg hieß es am Ende 5:3 für den TSV Erding 1 und es konnten weitere zwei Tabellenpunkte gutgeschrieben werden!

Am Samstag, den 09. März 2019 geht es für die erste Mannschaft des TSV Erding in das letzte Spiel dieser Saison. In der Halle des 1. BC 1954 München geht es zunächst um 14 Uhr gegen den Gastgeber und anschließend um 16 Uhr gegen den Tabellenletzten TuS Prien 2. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.