2. Spieltag / TSV Erding 1

Am Sonntag, den 21. Oktober 2018 ging es für die erste Mannschaft des TSV Erding in Markt Schwaben in die nächsten Punktspiele. Trotz Verletzungen und Ausfällen zweier Stammspieler trat die Mannschaft vollzählig und motiviert unter Mannschaftsführer Korbinian Maier mit Wolfgang Beer, Gunawin Gunawin, Jörg Peter, Thomas Wagner, Angela Dämmrich und Theresa Schwaiger an.
Zunächst ging es gegen den Gastgeber TV Markt Schwaben. Das erste Herrendoppel (Beer/Peter) musste gegen ein starkes Doppel aus Markt Schwaben abgegeben werden (13:21 / 8:21). Ein ähnliches Ergebnis verzeichnete das zweite Herrendoppel Gunawin/Wagner (14:21 / 14:21). Etwas knapper, jedoch ebenso in zwei Sätzen, ging das Damendoppel (Dämmrich/Schwaiger) an die gegnerische Mannschaft (21:23 / 19:21). Diese Serie konnte Maier glücklicherweise im ersten Herreneinzel mit einem Sieg beenden und bezwang seinen Gegner in drei Sätzen (16:21 / 21:15 / 21:11). Peter (2. Herreneinzel / 7:21 / 15:21) und Schwaiger (Dameneinzel / 18:21 / 13:21) hingegen mussten sich ihren Gegnern in zwei Sätzen geschlagen geben. Weiterhin konnte auch Beer im dritten Herreneinzel trotz eines spannenden ersten Satzes keinen Sieg einfahren (20:22 / 13:21). Den letzten wichtigen Punkt für Erding holte das gemischte Doppel, das dieses Mal Dämmrich/Maier bestritten (21:18 / 21:14). Somit wurde das dritte Spiel dieser Saison mit einem Endstand von 2:6 beendet.

Es folgte das zweite Punktspiel an diesem Sonntag gegen den BC München. Mit einem Wechsel in der Doppelaufstellung versuchte der TSV Erding, die nächsten Punkte einzufahren. Das erste Herrendoppel Maier/Wagner (19:21 / 12:21), das zweite Herrendoppel Beer/Gunawin (10:21 / 15:21) sowie das Damendoppel Dämmrich/Schwaiger (12:21 / 18:21 / 9:21) mussten leider an die Gastmannschaft aus München abgegeben werden. Besser lief es anschließend für die Erdinger in den Einzelspielen. Maier holte in drei spannenden Sätzen das erste Herreneinzel nach Erding (21:19 / 21:23 / 21:19). Ebenso siegte Beer im dritten Herreneinzel (11:21 / 21:19 / 21:16) sowie Schwaiger im Dameneinzel (21:17 / 21:14). Das zweite Herreneinzel (Peter / 18:21 / 7:21) und das Mixed (Dämmrich/Gunawin / 18:21 / 15:21) gingen schlussendlich an den BC München. Mit einem Endstand von 3:5 verpasste der TSV Erding an diesem Spieltag nur knapp das Unentschieden.

Die nächsten Punktspiele bestreitet die erste Mannschaft des TSV Erding am 10. November gegen den Gastgeber TuS Prien 2 sowie gegen den TSV 1877 Ebersberg 2. Weiterhin stehen ein Punktsieg und damit eine sichere Tabellenplatzierung im Vordergrund.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.